Nur bei Europharm: Gentest Persönliches Medizinisches Profil™

Mit dem einmalig anzuwendenden Gentest Persönliches Medizinisches Profil™, der auf neusten Erkenntnissen der Pharmakogenomik basiert, kann für jede/n einzelne/n Patienten/in die individuelle genetische Variation identifiziert werden, die die Wirksamkeit häufig verschriebener Arzneimittel bestimmt.

Damit kommen wir dem Ziel der Medizin, individuell auf die Person zugeschnittene Medikamente zu verabreichen, um schneller und wirkungsvoller zu heilen, einen großen Schritt näher. Der gewünschte Nebeneffekt: Die Dosierung kann geringer ausfallen, Nebenwirkungen können vermieden werden.

Persönliches Medizinisches Profil™ unterstützt Ärzte und Pharmazeuten dabei, Arzneimittel gezielt auszuwählen und individuell anzupassen. Dies gilt für mehr als 200 der in Deutschland am häufigsten verschriebenen Arzneistoffe gerade in den Bereichen

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Schmerztherapie
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Gastroenterologie
  • Psychiatrische Erkrankungen
  • Atem – und Lungenbeschwerden
  • Onkologie

Denn die tatsächliche Wirksamkeit von Therapien ist oft nicht sehr hoch, wie die folgenden Beispiele zeigen.

Geschätzter prozentualer Anteil, der nicht auf eine bestimme Arzneimittelbehandlung anspricht:

38% Depression
40% Asthma
43% Diabetes
50% Arthritis
70% Alzheimer
75% Krebs


Quelle: Brain B. Spear Mango Heath-Chiozzi. jeffrey Huff. „Clinical Trends in Molecular Medicine“ Volume 7, Issue 5, 1. May 2001, pages 201-204

Dabei können sogar Resistenzen gegen Therapien überwunden werden.

Das richtige Arzneimittel für jeden einzelnen in der richtigen Dosis – so funktioniert Persönliches Medizinisches Profil™

Die Informationen über die Auswirkung der genetischen Variation auf die Wirksamkeit von Arzneistoffen stammen von Behörden in der EU und den USA. Die Sequenzierung des Genotyps wird gemäß den EU-Vorschriften im staatlichen Labor (Statens Serum Institut) in Kopenhagen durchgeführt. Die Daten aus der Genotypisierung werden an das firmeneigene Labor für Bioinformatik von GeneTelligence übermittelt, welches die Richtlinien von CLIO, PharmGKB, CPIC und den Behörden der EU und der USA in den pharmakogenetischen Bericht für jede Person einarbeitet.

Die Ergebnisse des pharmakogenetischen Tests werden in einem online verfügbaren Bericht veröffentlicht. Jeder Kunde hat jederzeit Zugriff auf seine eigenen Ergebnisse. Falls kein Internet-Zugang vorhanden ist, werden die Ergebnisse postalisch versendet. Der Datenschutz wird hierbei großgeschrieben: Das Labor übermittelt die Ergebnisse nur dann an den behandelnden Arzt oder Apotheker, wenn eine entsprechende schriftliche Einwilligung der Patientin oder des Patienten vorliegt. Die Daten werden zu keiner Zeit an Dritte weitergegeben oder verkauft. Anschließend wird die DNA gemäß den geltenden Vorschriften für biologisches Material vom Labor vernichtet.

Die Ergebnisse des Persönliches Medizinisches Profil™ dienen dann Ärzten und Apothekern zur Optimierung der medizinischen Behandlung. Von eigenmächtigen Veränderungen der Arzneimitteldosis ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Ärztin wird dringend abgeraten!

Persönliches Medizinisches Profil™ ist eine einmalige Investition. Sobald neue fundierte medizinische Informationen und pharmakogenomische Richtlinien veröffentlicht werden, werden alle Patientenberichte laufend online aktualisiert.